Mittwoch, 1. September 2010

GEWINNE, GEWINNE ::: EIN HÖRBUCH



Simon, Carl, Richard, John & Kurt - das sind die Namen der Männer, die mich
durch dunkle Nächte begleiten.
Vielleicht bekommen sie jetzt Gesellschaft von Louise
- oder ihr!
Denn heute gibt es mal was anderes, ein Hörbuch bzw. einen Sack voll mit Hörbüchern
im Wert von 75 Euro. Das ist drin: Drei Kriminalromane von Oliver Bottini und zwar:

Mord im Zeichen des Zen
,Im Sommer der Mörder sowie Im Auftrag der Väter,
jeweils gesprochen von der wunderbaren Schauspielerin Martina Gedeck.

Ein Interview mit dem Schriftsteller gibt es hier - KLICK!

Was müsst ihr tun? Einfach einen Kommentar hier drunter bis 14.9. hinterlassen.
Und damit es nicht gar so langweilig wird, freue ich mich natürlich über Krimitipps!

Um eure Chancen zu steigern, könnt ihr dies
auch bei folgenden Blogs tun, denn es gibt insgesamt 5 Säcke:

Wem das gefällt, der kann sich schon mal auf den Oktober freuen, da gibt es Neues von
Oliver: Jäger in der Nacht & Das verborgene Netz.

Und warum das alles? Warum nicht! Geld bekomm' ich dafür keines, aber Gewinne
sind schon nicht schlecht, oder? Lesen bzw. Hören auch nicht und ein paar neue Blogs entdecken sowieso nicht ;)

Viel Spaß und natürlich Glück!

Kommentare:

  1. danke für diese Chance!
    Ich lese gern die skandinavischen Schriftsteller. Henning Mankell
    Allerdings mein letzter Krimi war von Jan Seghers "Partitur des Todes". Unbedingt empfehlendswert!
    lg manu

    AntwortenLöschen
  2. Halli Hallo :)
    Ich würde sooooooo gerne gewinnen, da ich Krimis über alles liebe! Nur komme ich zur Zeit nicht viel zum Lesen, bin aber viel im Auto unterwegs, also perfekt für Hörbücher ;)
    Du freust dich über Krimi-Tipps. Hm. Neben meinen geliebten Skandinavien-Krimis verschlinge ich als Cuba-Fan Leonardo Padura. Da kann man gleich wunderbar in das Leben dort eintauchen...
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Spannende Hörbücher sind immer gut und ich mag die Krimis von Minette Walters, Elisabeth George, Henning Mankell aber auch (neuerdings) Paul Grothe

    AntwortenLöschen
  4. Da hinterm Busch, da versteckt sich doch die olle Leiche! (bestimmt in jedem aktuellen Krimi ein must-have)

    AntwortenLöschen
  5. ich mag zwar keine krimis, deshalb mach ich auch nicht mit und lasse anderen den vortritt, aber die idee finde ich super...

    AntwortenLöschen
  6. also ich mag krimis echt gern. habe als letztes 'kakerlaken' von jo nesboe gelesen. kann ich schon empfehlen.

    und jetzt hoffe ich sehr, daß ich gewinne. das wäre grandios.

    AntwortenLöschen
  7. Ich lese gerne Krimis aus der Pfalz. Zum Beispiel "Schwarzwild" von Monika Geier. Da ich viel in der Gegend wandere, kann ich mir die Tatorte richtig gut vorstellen.

    AntwortenLöschen
  8. Da mache ich mit. Mal sehen, ob ich auch mal Glück habe. Ich lese und höre so allerhand. Meistens Klassiker wie Poe, Hoffmann, Cocteau, Baudelaire...

    AntwortenLöschen
  9. Also was für ein grandioser Gewinn!!! Stieg Larsson muss ich jetzt nicht empfehlen, oder? Ich mag manche der Dick Francis Sachen (eher unaufgeregte Krimis), neuerdings die Hörspiele um Inspector Jury von Martha Grimes, ganz ganz vorne die Hörspiele aus den 50er/60ern über Paul Temple und seine Frau Steve (ganz ganz großartig!!!), die rund um Paul Cox (Rolf und Alexandra Becker sind die Autoren), dann die von einer meiner Lieblingssprecherinnen Franziska Pigulla (Münsteraner Tatort) gelesenen Kay-Scarpetta-Romane (Patricia Cornwall).
    Klassiker Mankell und Hakan Nesser seien auch noch genannt. Ich liebe Hörspiele!!! Und Hörbücher :)
    Beste Grüße vom FROLLEINschnieke

    AntwortenLöschen
  10. oh toll, hörbücher für den herbst, an mich bitte! bis dahin lese und höre ich gern hakan nesser, seinen neuen komissar, herr barbarotti kann ich wärmstens empfehlen. und alle anderen bücher davor auch : )

    AntwortenLöschen
  11. Das Gewinnspiel ist wirklich toll! Ich liebe die skandinavischen Krimis von: Henning Mankell, Leena Letholainen, Liza Marklund, Hakan Nesser, Karin Wahlberg ...
    Als letztes las ich von Liza Marklund: Kalter Süden und ich bin immer wieder begeistert von ihrer Art zu schreiben, den ausgeklügelten Hintergrundinfos ...
    Oliver Bottini steht übrigens ganz oben auf meiner Liste der noch zu lesenden Autoren :-)
    LG, Melli
    melli@sepianet.de

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Aktion und ganz heiß zu empfehlen sind die Krimis von Heinrich Steinfest ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Ja wie wunderbar!
    oh bitte bitte, ich liebe Krimi-Hörbücher, vor allem wenn es sich da Draußen schon so unverschämt nach Herbst anfühlt und ich mich mit Schal und Tee verkrieche!

    Mein absoluter Liebling ist "Kim Novak badete nie im See von Genezareth" gelesen von dem unglaublichen Dietmar Bär

    AntwortenLöschen
  14. Wunderbar diese Verlosung! Mein Krimitipp bzw mein Autor wäre Jonathan Kellerman, sein Protagonist ist der Psychologe Alex Delaware und seine Fälle sind alle immer hochspannend!

    AntwortenLöschen
  15. Oh, das sind tolle Gewinne! Da würde ich mich riesig freuen.

    Mein All-Time-Favourite ist von Karin Slaughter "Belladonna". Aber die gesamte Buchreihe ist wunderbar spannend.

    Liebe Grüße ... Emily

    AntwortenLöschen
  16. ich entdecke gerade für mich:
    arg schwarzen humor aus österreich von wolf haas und heinrich steinfest. fies, aber gut.

    AntwortenLöschen
  17. Tolles Gewinnspiel, da muss ich doch mein Glueck mal versuchen. :)

    Als Krimitipp haette ich Jonathan Kellerman. Immer superspannende Geschichten. Absolut etwas fuer richtige Krimiliebhaber

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    tolles Gewinnspiel! Wenn ich meine Prüfungen endlich hinter mir hab möchte ich den ganzen Winter auf der Couch liegen und Hörspiele anhören. Davon träume ich...
    Mein Krimitip ist "Nebelsturm"von Johann Theorin. Ein Skandinavenkrimi mit dunkler Vergangenheit, seltsamen Wetterphänomenen und ein bisschen Geisterspuk. Sehr fesselnd!
    Ganz liebe Grüße aus Augsburg,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  19. hallo, ich liebe hörspiele auch! und mache deshalb mit. meine letzten 3 krimis waren:

    "wölfe im olivenhain" von helga glaesener, spielt im 18. jhdt in der toskana, fand ich klasse!!

    "vaterland" von robert harris, mischung aus roman, thriller und krimi, deutschland hat den 2. weltkrieg gewonnen, nazideutschland beherrscht ganz europa und es geschieht ein mord eines hohen parteibonzen, auch sehr, sehr spannend vor allem vor dem geschichtlichen hintergrund, dem weiterspinnen...

    "kappe und die verkohlte leiche" von horst bosetzky, spielt anfang des 20. jhdt in berlin, besonders was für berlinliebhaber würde ich sagen, aber mit längen, wie ich fand..:)

    AntwortenLöschen
  20. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  21. Huhu,
    ja ich mach gerne mit!
    So ein Hörspielpaket, noch dazu so ein tolles...
    könnte ich gut gebrauchen um meine Fahrzeit zur Arbeit spannend überbrücken zu können. Ja wohl! ;O) Ich hab lange keine Hörbücher gehört - bis zuletzt "Die Intelligenz des Igels" (weil ich Katharina Thalbach wirklich toll finde. Damals stand ich total auf Hörspielkasseten "Die Drei Fragezeichen" "TKKG" und "John Sinclair" - Krimis empfehlen würde ich: "Kalte Stille" von Wulf Dorn und natürlich seinen Debütroman "Twigger", den man unbeding davor gelesen haben muss. "Cupido" von Jilliane Hoffman (ist zwar schon ein bisschen älter, aber was solls! Muss unbedingt gelesen werden. Überrascht hat mich auch "Das alte Kind" ZOE BECK (obwohl das eher ein emotionaler Thriller ist - tendiert zum Drama. Und von wem ich auch total begeistert bin und immerzu weiterempfehle ist Vincent Kliesch mit "Die Reinheit des Todes"! LG Tanja

    AntwortenLöschen
  22. Da mache ich doch auch gerne mit. Ich lese auch sehr gerne Krimis. Mein letzter Krimi war von Alex Berenson "Netzwerk des Todes".

    AntwortenLöschen
  23. Bin dabei!
    Mein Lieblingsbuch und meine Empfehlung - Stephen King "ES"
    oliver.gottlewski@web.de

    AntwortenLöschen
  24. Ich bin ein Krimifan und möchte teilnehmen. Grisham mag ich und Schätzing

    AntwortenLöschen
  25. Martina Menkhoff14. September 2010 15:59

    Hallo,
    muss noch schnell diese Gelegenheit nutzen, um auch teizunehmen.
    Meine Krimivorschläge:
    Friederike Schmöe Reihe ( Ghostwriterin Kea Laverde)
    Volker Klüpfel / Michael Kobr - Kluftinger Reihe .
    Keine blutrünstigen , harten Krimireihen , dafür mit sehr syphatischen Protagonisten.

    AntwortenLöschen
  26. Hallo, na da versuche ich doch mein Glück!

    ich empfehle dir den Krimi Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen von Helgason, Hallgrímur: http://www.litkrit.de/?p=522

    Spannend und voll mit schwarzem Humor! Wirklich lesenswert und mal was anderes!

    Grüssle
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  27. Oh, toll, ich würd mich auch über die Hörbücher freun (besonders weil ich leider auch grad kaum zum Lesen komme).

    Ein "Krimitipp", der mir spontan einfällt: Ich fand "Glennkill" von Leonie Swann einfach spitze. :)

    AntwortenLöschen
  28. ich möchte gerne gewinnen :-)

    ich mag am liebsten Krimis von Anne Holt

    AntwortenLöschen