Donnerstag, 30. September 2010

UNTER GARTENFREUNDEN ::: SÄEN & GESÄT WERDEN




Ich weiß gar nicht, ob ihr es wusstet, aber wenn der Hase nicht schaffen muss,
buddelt, hakt, pflanzt und grillt er in seinem Garten, äh, bzw. in unserem.
Nun, da ja unser Stadtmagazin im August bereits eine kleine
Du & Dein-Garten-Homestory geschrieben hat, bekenne ich mich mal auch
hier dazu.
Aber heute ist ein guter Anlass dafür gegeben, denn eine Saatgut-Lieferung
meiner Lieblingsstempelschnitzerin erreichte mich. Dank dafür!
Und Applaus für diese neue Rubrik, in der es jetzt ab und an über und unter
die Erde gehen wird, perfekter Zeitpunkt eigentlich, so zum Ende der
Gartensaison ;)

Und was sät ihr so?

1 Kommentar:

  1. Zur Zeit säe ich nichts. Aber im Frühjahr geht's mit Kapuzinerkresse los. Vielleicht versuch ich mich auch noch mal an Chili.

    AntwortenLöschen