Montag, 23. September 2013

UNTERWEGS ::: CIAO PALERMO #1














































































































Ganz wichtiges Thema: Essen! 
Heute: Essen in Palermo.

Ziemlich schrecklich: Mit grummelndem Magen
durch die Straßen laufen auf der Suche nach der perfekten Pizza.
Auch doof: Im Restaurant sitzen und an mindestens drei weiteren Tischen wird
im gleichen Reiseführer die Spezialität des Hauses gesucht. 
Oder: Die angegebene Preiskategorie (mittelteuer) hat nun gar nix mit der 
eigenen Urlaubsgourmetkassenklasse zu tun. 

Hier nun mangiare e pagare in Palermo:
(und ja, die Orte tauchen auch zum Teil in Reiseführern auf )

Antica Focacceria S. Francesco - tagsüber bis in den Abend slow food at it's best  
Frida - super Pizza (es war fast ein wenig unhöflich nach einem Gang satt zu sein)
Antico Caffè Spinnato - Frühstück (Cornetto - Croissant mit Pistaziencreme) 
& Snacks (Arancini - gefüllete frittierte Reisbällchen)
Borgo Vecchio - Auf dem Markt frischen Fisch kaufen, nebenan von Da Michele grillen 
lassen,das eisgekühlte Bier dazu vom Kiosk Tantillo Vittorio - street food!
Gelati - überall, am besten im Brioche!
Bar Santoro Piero -  Frühstück, Snacks, Torten


Kommentare: